Feathers


This is the sweetest heartbreak.

Bereft of all clothes,
Bereft of our name,
Bereft of words to speak,
and with no Heartbeat of our own,

We finally rest like feathers,
frail and tender,
held in the Invisible Cup.

This is the day we are born,
and we sing,

We sing of Beauty.

2 Antworten zu “Feathers

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s