Die Woche


Eine Sammlung seltsamer Schlaferlebnisse: Dienstags-Träumereien
imageFoto: Lily Lotus Willowtree

Montag.
Verursache in einem fremden Büro erst einen Papierstau, dann einen Brand im Drucker.

Dienstag.
Veranstalte einigermaßen hirnrissige Aktionen, diesmal amouröser Natur. Löse Erdbeben aus. Wichtige Menschen kommen ums Leben.

Mittwoch.
Nehme den Zug und reise im Speisewagen. Leider fehlt die Kellnerin. Kein Grund zur Aufregung.

Donnerstag.
Gehe in den Wald. Entdecke auf einem moosig-weichen Stein mein müdes Herz. Kleine weiße Blumen überall. „Was willst du essen?“, frage ich den roten Muskel.

Freitag.
Schwimme im Meer. Schnell und glatt; ich bin ein Hai. Noch einer neben mir, der mir das Jagen zeigt. Ich schlafe auf Sonnenstrahlen und warmem Stein.

Samstag.
Mein rechter Arm ist übervoll, zu eng geschnürt: man misst mir den Blutdruck. So hat es Oma immer gemacht – das ist doch nervig! Die Finger sind taub. Nur ein Wert, 55, 55, 55.

Sonntag.
Der Riese vor der Bergkette ruft mir zu. Die Haihaut spannt sich. Der Holzpflock rammt den Boden, das Meer schwillt an, erstaunliche Röte am Horizont. Nur ich auf meinem Stein, von dichtem Laub umgeben, bekomme keinen Tropfen ab. Mein Körper ist stärker.

~*~
Das war eine Woche in Träumen.

Die Fragen, die ein nächtlicher Ausflug aufwarf, begleiteten mich durch den Tag. Menschen, Bilder, Radiosendungen … alles Antworten!

In der folgenden Nacht entwickelte sich die Geschichte organisch weiter.

Etwas passiert gerade. Ich kann es fühlen, meine Freunde auch. Wir werden neu zusammengebaut.

Und du? Was erzählt dir dein träumendes Ich über dich? Fühlst du den „Wind des Wandels“?

Mehr seltsame Schlaferlebnisse

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s