Sie


Bevor es losgeht: ein bisschen Musik fürs Kronenchakra. Heilige Gänsehaut!

Freut euch,
die Königin betritt ihre Stadt.
Sie wurde gewaschen und gekämmt,
der Straßenstaub aus ihren Schuhen gepflückt.

Hier geht sie durch die Straßen.
Sie geht in Rot.
Falten um Falten,
reiche Seide, jeder sieht sie und jeder freut sich.

Sie trägt einen Ring am Finger: sie ist vermählt mit dem Leben selbst.

Ihr Lachen ist Atem des Landes,
sie ist der Strom und das Wasser,
sie ist die Felder,
der frische Frühling,
die Stille des Winters.

Sie ist die Fülle des Sommers.
Im Herbst streift sie alle Kleider ab und ruht am Bach.

Ihre Haut ist weich, das Auge klar.

Keine Antwort, die sie nicht kennt auf unsere Leiden.
Kein Streit, den sie nicht verflüchtigt,
keine Bitterkeit, die sie nicht versüßt.

Freut Euch: die Königin ist heimgekehrt.
Sie trägt den Ring am Finger; sie ist das Leben selbst.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s