TUNK MICH! *miamiam*


Gerne messe ich die Güte meiner selbsterfundenen Rezepte am Augenrollen meines Liebsten.

In diesem Falle sah ich besonders viel schmachtendes Augenweiß. Was heißen soll: „Ohjaohjasogutgibmirmehr.“

Es handelt sich um einen fabelhaften Dip, den ich erstmals letzte Woche zusammenrührte und für den ich nun täglich Tunkbares kreiere, ganz einfach um ihn wieder essen zu können.

Via: Steven Depolo https://www.flickr.com/photos/stevendepolo/5638911547

Via: Steven Depolo | Flickr

Via: Erik Totten https://www.flickr.com/photos/fsmomaha/2944161703

Via: Erik Totten | Flickr

Vorschlag für Tunkbares

Thai-Frühlingsrollen

Als Vorspeise für 2 Personen
  • 4 Blätter rundes Reispapier
  • In feine Stifte geschnittenes Salatzeugs: Karotten, Salat, Gurke, Tomate etc.

Einen großen Teller mit kaltem Wasser befüllen und je ein Blatt Reispapier darin ca. 1 Minute anweichen.

Reispapier auf einem befeuchteten Brett glatt streichen, eventuell unter fließendem Wasser. Das Papier sollte ganz durchsichtig und weich sein, bevor es weiterverarbeitet wird.

Etwa 2 lockere Esslöffel Salatmischung aufs untere Drittel des Papier legen.

Die äußeren Ränder einschlagen, dann den untersten Rand.

Zu einer Rolle formen. Die Technik ist ähnlich dem Zusammenrollen eines Schlafsacks: ein bisschen Zug nach unten am unteren (befüllten) Teil des Reispapiers, ein wenig Zug nach oben am oberen Teil der Rolle.

Beiseite legen. Beim Trocknen klebt alles ganz von selbst zusammen.

Jede Rolle vor dem Servieren mit einem scharfen Messer entzwei schneiden.

Lilys fabelhafte Tunk-Sauce

  • 1 TL Erdnussmus oder anderes Nussmus (keine Erdnussbutter, die is nämlich zu salzig)
  • 1 TL Soja-Sauce
  • 1 TL helles Öl (Sonnenblumenöl, Sesamöl, Erdnussöl,…)
  • 1-2 TL Wasser je nach Vorliebe

Alles zu einer sämig-glatten Paste verrühren. Essen. Augen verdrehen. Wiederholen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s